Besuchen Sie uns auf:
Facebook

Gehaltsverhandlungen Spitalsärzte

Seit über einem Jahr werden die Forderungen der Spitalsärztinnen und Spitalsärzte für eine Wiederherstellung der Wettbewerbsfähigkeit der Kärntner Spitäler ignoriert.

„Wir sind hier aus Sorge um unser Gesundheitssystem!“
350 Ärztinnen und Ärzte drückten am Montag mit einem stillen Marsch zur Landesregierung ihre Besorgnis darüber aus, dass die Qualität des Kärntner Gesundheitssystems in Gefahr ist. Der Ärzte-Standort Kärnten sei dabei, seine Konkurrenzfähigkeit zu verlieren. Die Spitäler tun sich immer
schwerer, ihr medizinisches Stammpersonal zu halten und Medizin-Nachwuchs in ausreichender Zahl anzulocken. Unverständlicher Weise verweigere die Landesregierung den Vertretern der Spitalsärzte direkte Gespräche darüber, wie man die Arbeitsbedingungen attraktiver gestalten
könne, obwohl es bereits gravierende Engpässe in den Krankenhäusern gebe.

Die Presseaussendung zum Protestmarsch ist hier abrufbar.

Unterlagen zum Download:

Die Einladung zur Streikschulung am 5. Juni 2024 von 15.30 bis 17.30 Uhr ist hier abrufbar.

Zu den Newslettern der Kurie der angestellten Ärzte:

Der Forderungskatalog der Spitalsärzte ist hier abrufbar.

Presseunterlagen: