Ausbildungsstellenverwaltung

Die Ausbildungsstellenverwaltung (ASV) ist ein Webtool, welches von der Österreichischen Ärztekammer zur Verfügung gestellt wird. Jeder Turnusarzt/jede Turnusärztin muss während der Ausbildungszeit in der ASV erfasst werden, d.h. es muss erkennbar sein, welcher Arzt in welchem Zeitraum welche Ausbildungsstelle besetzt. Die Meldung in der ASV erfolgt über den jeweiligen Dienstgeber.

ÄrztInnen, die die Ausbildung nach der ÄAO 2015 absolvieren, müssen ab 1.6.2015 in der ASV gemeldet werden.

ÄrztInnen, die die Ausbildung nach der ÄAO 2006 absolvieren, müssen ab 1.7.2015 in der ASV gemeldet werden (Gegenfächer ab 1.12.2016).

ÄrztInnen, die eine Ausbildung in einer anerkannten Lehrpraxis absolvieren, sind nicht in der ASV zu melden.

Es besteht für jede Ärztin bzw. jeden Arzt in Ausbildung die Möglichkeit, die eigenen Ausbildungsstellenmeldungen einzusehen. Dies erfolgt über das Online-Fortbildungskonto der Österreichischen Ärztekammer unter www.meindfp.at.

Unter dem Menüpunkt „Ausbildung – Ihre Meldungen" werden die entsprechenden Ausbildungsstellenmeldungen angezeigt. Jede Meldung zeigt neben einer technischen Stellen-Identifikationsnummer (Stellen-ID) die Ausbildungsstätte bzw. Abteilung, die Ausbildungsordnung, das Fach, den Zeitraum der Meldung sowie das anrechenbare Ausbildungsausmaß an.

 

Navigation