Ärztinnen-/Ärzte-Ausbildungsordnung 2006

Ausbildung nach der Promotion

Zur Erlangung der Berechtigung, den ärztlichen Beruf selbstständig, d.h. eigenverantwortlich, als angestellter oder niedergelassener Arzt ausüben zu dürfen, muss jeder Arzt/jede Ärztin nach der Promotion eine postpromotionelle Ausbildung an einer als Ausbildungsstätte anerkannten Krankenanstalt bzw. entsprechend anerkannten Lehrpraxis absolvieren und eine Prüfung zum Arzt/zur Ärztin für Allgemeinmedizin bzw. Facharztprüfung ablegen.

Die Ärztinnen-/Ärzte-Ausbildungsordnung 2006 (ÄAO 2006) gilt für Ärzte/Ärztinnen, die ihre postpromotionelle Ausbildung nach dem 01.02.2007 begonnen haben.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer weiterführenden Navigationsleiste oder auch auf auf der Website der ÖÄK: 
>> Link zur ÖÄK "Ausbildung"


Das Ärzteservice der Ärztekammer für Kärnten steht Ihnen für weitere Auskünfte ebenfalls jederzeit gerne zur Verfügung.

Ausbildung zum Facharzt:

Mag. Claudia Terk, Telefon: 0463/5856-32 oder

Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin:

Monika Huainig, Mag. Simone Krall, Telefon: 0463/5856-10 oder

Ausländische Ausbildungszeiten:

Mag. Claudia Terk, Telefon: 0463/5856-32 oder