Internationales

Der Bereich Internationales der Österreichischen Ärztekammer vertritt die Interessen der Österreichischen Ärzteschaft gegenüber den Institutionen der EU (Kommission, Parlament und Rat) und in europäischen und internationalen Ärztevereinigungen. Er beteiligt sich an europäischen Konsultationen und Projekten und beeinflusst den Meinungsbildungs- und Gesetzgebungsprozess in Europa.

Weiters berät und unterstützt der Bereich Internationales österreichische Ärztinnen und Ärzte, die in anderen Ländern tätig werden möchten. Dies beinhaltet auch die Ausstellung von Bescheinigungen der EU-Konformität ärztlicher Ausbildungsnachweise und von Unbescholtenheitsbescheinigungen („Certificates of good standing") sowie die Gewährung von Migrationsstipendien.

Ärztinnen und Ärzte aus anderen Ländern, die eine Berufstätigkeit in Österreich anstreben, erhalten im Bereich Internationales Informationen über die Voraussetzungen für eine Eintragung in die Ärzteliste. Auch die Durchführung des Verfahrens der Anerkennung ärztlicher Ausbildungsnachweise aus EWR-Staaten obliegt dem Bereich Internationales der Österreichischen Ärztekammer.

>> Link zur ÖÄK zum "Internationalen Büro"