Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung. 

1. Personenbezogene Daten: 

Unter dem Begriff „personenbezogene Daten“ sind jegliche Informationen, welche sich auf natürliche Personen beziehen, zusammengefasst. 

Wir weisen darauf hin, dass die zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten befugten Personen zur Vertraulichkeit verpflichtet sind und sämtliche dem Stand der Technik entsprechenden Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergriffen werden.

Cookies

Unsere Website verwendet für den geschützten Anmelde/Login-Bereich sogenannte Cookies.
Es handelt sich ausschließlich um technisch erforderliche Cookies.  Bei einem Cookie handelt es sich um eine zufällige Zeichenkette, die Ihr Browser bei weiteren Aufrufen zurückübermittelt. Dies ermöglicht es uns feststellen, dass Sie derjenige Besucher sind, der sich gerade angemeldet hat. Sobald Sie Ihren Browser schließen, laufen unsere Cookies ab und werden wieder gelöscht. Ohne Cookies sehen die Anfragen Ihres Browsers vor und nach der Anmeldung gleich aus, somit könnten wir nicht feststellen, dass Sie sich angemeldet haben.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Funktionalität des Login-Bereiches jedoch eingeschränkt bzw. nicht mehr gegeben.

2. Zwecke der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre unter Punkt 1. genannten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

a) zur Bearbeitung Ihrer Anliegen
b) zur Verwaltung der Mitglieder
c) zur Wahrnehmung der Interessen der Mitglieder
d) zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben

Die Zurverfügungstellung Ihrer Daten ist für die Bearbeitung Ihrer Anliegen und für die Erfüllung von gesetzlichen Aufgaben notwendig.

3. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art 6 Abs 1 der Datenschutz-Grundverordnung

- aufgrund Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung
- zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
- zur Wahrnehmung einer gesetzlichen Aufgabe
- zur Erfüllung der unter Punkt 2. genannten Zwecke

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten:

Zur Erreichung der oben genannten Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten – je nach Anliegen – an folgende Empfänger übermittelt:

- an von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter
- an für die Verarbeitung der Daten gemeinsam Verantwortliche (wie Österreichische Ärztekammer)
- an Dritte (wie Sozialversicherungsträger, Behörden, Gerichte, Versicherungen, Gutachter, Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Vertragsparteien, Banken)

5. Datenspeicherung:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die unter Punkt 2. genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art. 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO. 

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. 

Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet: 
Österreichische Datenschutzbehörde 
Wickenburggasse 8, 1080 Wien 
Telefon: +43 1 52 152-0 
E-Mail:  

7. Kotaktdaten des Verantwortlichen: 

Ärztekammer für Kärnten 
St. Veiter Straße 34/II, A-9020 Klagenfurt 
Telefonnummer: +43 463 5856-0 
E-Mail-Adresse:  

Datenschutzbeauftragter gem. Art. 37 DSGVO 

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter .
 

Navigation