Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin (ÄAO 2015)

Nach der 9-monatigen Basisausbildung folgt zuerst ein Spitalsturnus im Ausmaß von 27 Monaten in den nachstehenden Fächern.

- 9 Monate Innere Medizin
- 3 Monate Kinder- und Jugendheilkunde
- 3 Monate Frauenheilkunde und Geburtshilfe
- 3 Monate Orthopädie und Traumatologie
- 3 Monate Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

Zusätzlich müssen 2 Wahlfächer in der Dauer von mindestens drei Monaten absolviert werden. Aus folgenden Fächern kann gewählt werden:

- Anästhesiologie und Intensivmedizin
- Augenheilkunde und Optometrie
- Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
- Haut- und Geschlechtskrankheiten
- Neurologie
- Urologie

Die Reihenfolge der zu absolvierenden Fächer spielt hierbei keine Rolle.

Hinweis zu den verpflichtenden HNO und Dermatologie- Ausbildungsinhalten:

Wurden die Grundkenntnisse der Fächer  "Haut- und Geschlechtskrankheiten" sowie "Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde" nicht bereits im Rahmen der Wahlfächer „HNO" und „Dermatologie" (jeweils in der Dauer von 3 Monaten) absolviert, sind die Grundkenntnisse aus diesen beiden Fachgebieten am Ende der Ausbildung in der Lehrpraxis für Allgemeinmedizin zu erwerben.

Zur Vermittlung von Kenntnissen und Erfahrungen wurden dazu von der Arztakademie E-Learning Module entwickelt. Die Ärztekammer für Kärnten verfügt über entsprechende Gutscheincodes, welche von den Ärztinnen und Ärzten zur Absolvierung des E-Learning Programms in unbegrenztem Umfang in Anspruch genommen werden können. Die absolvierten Module werden im Rahmen der Ausbildung zum Arzt/zur Ärztin für Allgemeinmedizin angerechnet.

Nähere Informationen zu den Inhalten der E-Learning Module und den Ausbildungsinhalten im Fachgebiet Allgemeinmedizin finden Sie auch auf der Homepage der Arztakademie und der Österreichischen Ärztekammer.

>> Link zur ÖÄK "Ausbildungsinhalte Allgemeinmedizin"
>> Link zur Arztakademie "E-Learning Module HNO + Dermatologie"

An diesen Spitalturnus folgen 6 Monate verpflichtende Lehrpraxis bei einem Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin.

Ab 01.06.2022 Ausdehnung auf 9 Monate und ab 01.06.2027 Ausdehnung auf 12 Monate.

Insgesamt dürfen nach der Ärzte-/Ärztinnenausbildungsordnung 2015 18 Monate in der Lehrpraxis absolviert werden (6 Monate verpflichtende LP Allgemeinmedizin und max. 12 Monate - je 3 Monate pro Fach - in nachfolgend angeführten Fächern:

  • Kinder- und Jugendheilkunde
  • Orthopädie und Traumatologie
  • Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

sowie in einem der folgenden Wahlfächer:

  • Augenheilkunde und Optometrie
  • HNO
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Neurologie
  • Urologie

Derzeit dauert die Ausbildung zum Arzt/Ärztin für Allgemeinmedizin inklusive der Basisausbildung 42 Monate bzw. nach Ausdehnung der Lehrpraxis auf 12 Monate wird die Ausbildung zum Arzt/zur Ärztin für Allgemeinmedizin mindestens 48 Monate in Anspruch nehmen.

Grafik Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin ÄAO 2015

Rasterzeugnisse
Allgemeinmedizin 2015

>>Link zur ÖÄK

Hinweis: Wenn das Formular nicht korrekt angezeigt wird, ist es notwendig, dieses zuerst auf Ihren Computer herunterzuladen und dann erneut zu öffnen.

Prüfung
Arzt für Allgemeinmedizin

>>PDF Anmeldeformular

Diplom
Arzt für Allgemeinmedizin

>>PDF Einreichformular

Einreichunterlagen:
  • Einreichformular mit Unterschrift
  • Original-Rasterzeugnisse (Unterschrift des Ausbildungsverantwortlichen  sowie Unterschrift des ärztlichen Leiters bei Krankenanstalten)
  • Kopie des Prüfungszertifikates Arzt für Allgemeinmedizin
  • Ärzteausweis zur Abänderung der Berufsbezeichnung
  • Bescheide über bereits anerkannte Auslandszeiten (wenn vorhanden)
  • eventuell Aus- bzw. Fortbildungsnachweise (wie z. B. Notarzt)

Wenn Sie am Ende Ihrer Ausbildung zur Ärztin/zum Arzt für Allgemeinmedizin stehen sowie die Prüfung zum Arzt für Allgemeinmedizin positiv abgelegt haben, ersuchen wir Sie zwecks Einreichung zum Ius Practicandi um persönliche Kontaktaufnahme mit Frau Monika Huainig oder Frau Mag. Simone Krall unter 0463/5856-10.

Da die Überprüfung Ihrer Unterlagen und die chronologische Aufstellung Ihrer Ausbildungszeiten einige Zeit in Anspruch nimmt, ersuchen wir Sie, die Diplomanträge zeitgerecht und vollständig in der Ärztekammer für Kärnten einzureichen, damit eine rasche Diplomausstellung möglich ist.

Ausbildungsstellen in Kärnten

>>PDF