Hygieneverordnung

Die aktuelle Hygieneverordnung 2014 wurde von der Österreichischen Ärztekammer am 11.12.2015 beschlossen.

Ziel der Verordnung ist es, hygienische Standards für Ordinationsstätten und Gruppenpraxen zu definieren und daraus resultierende organisatorische Erfordernisse für Ordinationsbetreiber, Hygiene-Verantwortliche und Mitarbeiter festzulegen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass für Krankenanstalten etablierte Hygienestandards nicht 1:1 auf alle Einrichtungen des Gesundheitswesens übertragbar und für Ordinationsstätten im Hinblick auf deren Größe, Aufgabenbereich und jeweiliges Gefährdungspotential zu adaptieren sind.

>> Hygieneverordnung 2014 (PDF)
>> Erläuterungen zur Hygieneverordnung (PDF)
>> Hygienische Anforderungen an endoskopische Untersuchungen (PDF)