Coronavirus - ÖGK News

Hier finden Sie alle Informationen der Österreichischen Gesundheitskasse im Zusammenhang mit der Coronakrise in chronologischer Form.

Artikelbild

Änderung bei den COVID-19 Maßnahmen durch die ÖGK

Aufgrund der derzeit sinkenden Infektionszahlen der COVID-19 Erkrankungen und die durch das Ministerium erlassenen Lockerungsmaßnahmen ab dem 01.07.2021 werden durch die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) – entgegen den Empfehlungen der Österreichischen Ärztekammer – in einigen Leistungsbereichen Änderungen bei den COVID-19 Maßnahmen auf Bundesebene durchgeführt.

30.06.2021

Mehr lesen »
Artikelbild

ÖGK - Telefonische AU-Meldung verlängert bis 30.06.2021

Die Österreichische Gesundheitskasse hat beschlossen, dass VertragsärztInnen der ÖGK ab 1. November 2020 für die Dauer der Covid-19-Pandemie, längstens bis 30.6.2021, AU-Meldungen allgemein (d.h. nicht nur für Covid-19-Verdachtsfälle mit Krankheitssymptomen) wieder auf Basis einer telemedizinischen Konsultation ausstellen können. Diese Regelung wird auch bei der BVAEB und der SVS bis Ende Juni verlängert.

Hier finden Sie das Schreiben der ÖGK und der ÖÄK und bitten um Beachtung. 

Mehr lesen »

 Hotlines

Täglich, 0-24 Uhr:

Allgemeine Informationen:

Infoline Coronavirus - 0800 555 621

Bei Verdacht auf eine Infektion:

Telefonische Gesundheitsberatung - 1450

Umgang mit COVID-19 verunreinigten Abfällen


>> Informationsschreiben des Umweltministeriums (PDF)