Coronavirus - ÖGK News

Hier finden Sie alle Informationen der Österreichischen Gesundheitskasse im Zusammenhang mit der Coronakrise.

Artikelbild

ÖGK - Wiedereinführung der telefonischen AU-Meldung

Aufgrund der zuletzt stark ansteigenden Infektionszahlen hat die Österreichische Gesundheitskasse beschlossen, dass VertragsärztInnen der ÖGK ab 1. November 2020 für die Dauer der Covid-19-Pandemie, längstens bis 31.3.2021, AU-Meldungen allgemein (d.h. nicht nur für Covid-19-Verdachtsfälle mit Krankheitssymptomen) wieder auf Basis einer telemedizinischen Konsultation ausstellen können. 

Hier finden Sie das Schreiben der ÖGK und bitten um Beachtung.  

30.10.2020

Mehr lesen »
Artikelbild

ÖGK - Verlängerung der Gültigkeit von Zu- und Überweisungen

Die ÖGK informiert darüber, dass aufgrund der COVID-19-Pandemie die Gültigkeitsdauer von Zu- und Überweisungen vorübergehend auf sechs Monate verlängert wurde.

15.05.2020

Mehr lesen »
Artikelbild

ÖGK - News vom 25.03.2020

Themen: Medikamentenverordnung, Bewilligungspflicht, Telefonische Leistungen, Einschränkungen der Ordinationen, Vorgehensweise Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen

Mehr lesen »

 Hotlines

Täglich, 0-24 Uhr:

Allgemeine Informationen:

Infoline Coronavirus - 0800 555 621

Bei Verdacht auf eine Infektion:

Telefonische Gesundheitsberatung - 1450

Falldefinition und Vorgehen bei Verdacht auf COVID-19


>> Falldefinition (PDF)
>> Vorgehen bei Verdacht / Erlass und Downloads

Umgang mit COVID-19 verunreinigten Abfällen


>> Informationsschreiben des Umweltministeriums (PDF)