Kärntner Notfalltage 2019 Kärntner Notfalltage 2019

Initiative Wissenschaftliche Medizin Initiative Wissenschaftliche Medizin

Arznei & Vernunft Arznei & Vernunft

MINI MED STUDIUM
Homepage Mini Med
         >>LINK

Präventionsprojekt Präventionsprojekt

"kärngesund"


Infotext      >>PDF

News News

Kärntner-Primar für Chirurgie am LKH Villach

Dr. Gerhard Jenic, Oberarzt und stellvertretender Abteilungsvorstand der Chirurgie am Klinikum Klagenfurt, übernimmt das Primariat am LKH Villach ab 1. Juli 2019.
Mehr lesenÜberKärntner-Primar für Chirurgie am LKH Villach »

Neuer Chirurgie-Primar am LKH Wolfsberg

Dr. Thomas Roskaric kommt vom Krankenhaus der Elisabethinen in Graz und übernimmt ab 1. April 2019 das Primariat von seinem verdienstvollen Vorgänger Dr. Dusan Schlapper.
Mehr lesenÜberNeuer Chirurgie-Primar am LKH Wolfsberg »

ÖÄK-Steinhart: Endlich Bewegung bei den ELGA e-Befunden

„Es ist sehr positiv, dass dieser Tage Bewegung in die Entwicklungen um das langjährige Thema e-Befund in ELGA gekommen ist. Gesundheitsministerin Beate Hartinger-Klein verdient Anerkennung dafür, eine Rundum-Evaluierung der ELGA e-Befunde der ELGA GmbH in Auftrag gegeben zu haben, deren Ergebnisse jetzt vorliegen“, sagt Johannes Steinhart, Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der ÖÄK. „Das ist, anders als bei früheren Generationen von Gesundheitsministern, ein echter Durchbruch.“ Denn jetzt konnte endlich von einem interdisziplinären Team von Fachleuten zweifelsfrei festgestellt werden, wo noch Defizite und Sanierungsbedarf bestehen, führt Steinhart aus. Und auch, welche konkreten Maßnahmen gesetzt werden müssen, damit ELGA e-Befunde in einer Qualität einsatzfähig sein werden, die Patienten und Ärzten sowie der Gesundheitsversorgung insgesamt einen Nutzen bringt.
Mehr lesenÜberÖÄK-Steinhart: Endlich Bewegung bei den ELGA e-Befunden »

Österreichische Ärztekammer appelliert an Patienten und Ärzte: Impfstatus kontrollieren!

Mit Besorgnis nimmt der Präsident der Österreichischen Ärztekammer, Thomas Szekeres, den derzeitigen Anstieg von Masernerkrankungen zur Kenntnis. Dass eine Krankheit wie Masern, gegen die eine kostenlose Impfung zur Verfügung steht, eine derartige Renaissance erlebe, zeige, wie wichtig ein aufrechter Impfstatus ist, so Szekeres. „Patienten und Ärzte sollten regelmäßig ihren Impfstatus kontrollieren und auftretende Impflücken umgehend schließen.“
Mehr lesenÜberÖsterreichische Ärztekammer appelliert an Patienten und Ärzte: Impfstatus kontrollieren! »

ÖÄK News ÖÄK News

Übernehmen jetzt die Video-Doktoren?

Premiere: Am 13. November 2018 lädt die ÖÄK erstmals zu einer hochkarätig besetzten Diskussion über Chancen und Risiken der Digitalisierung in der Medizin.

Die In-Fusion 2018 im Wiener RadioKulturhaus steht ganz im Zeichen von Telemedizin, Künstlichen Intelligenzen und wie sie das Arzt-Patienten-Verhältnis beeinflussen. Geladen sind neben Ärztinnen und Ärzten wesentliche Player des österreichischen Gesundheitssystems und der Politik.

Eine Keynote kommt von Dr.med. Andy Fischer, CEO und Managing Partner von Medgate. Der kommerzielle Telemedizin-Anbieter bewegt sich bereits seit Jahren im Schweizer Gesundheitssystem und versteht sich als erster Ansprechpartner des alternativen Telemedizin-Versicherungsmodells. „Medgate verfolgt das Ziel, mittels digitaler Möglichkeiten den Arzt dahin zu bringen, wo die Patienten ihn brauchen", so preist Fischer sein Geschäftsmodell im Interview an.

Fischer setzt dabei auf die ständige Erreichbarkeit der Medgate-Ärzte, seit vergangenem Jahr auch via App. So würden die Patienten schnell zu einer kompetenten ärztlichen Beratung und Behandlung kommen. „In rund der Hälfte aller Fälle können wir unsere Patienten abschließend am Telefon oder per Video behandeln, also ohne zusätzliche physische Arztkonsultation", behauptet Fischer.

Ist das Telemedizin-Modell also Teil unserer Zukunft im digitalen Gesundheitswesen? Führende Experten der Digitalisierung, Vertreter der Ärzteschaft und der Philosoph Konrad Liessmann werden die Chancen und Risiken der Heilkunst im digitalen Wandel diskutieren. Diskutieren Sie mit uns bei der In-Fusion 2018!


Anmeldungen unter anmeldungen@in-fusion.at

Programm und Infos: www.in-fusion.at


Aktuelle Tweets der ÖÄK Aktuelle Tweets der ÖÄK

Turnusevaluierung Turnusevaluierung

Ärzteausbildungsordnung 2015 Ärzteausbildungsordnung 2015

Seit 1. Juni 2015 gilt die neue Ärzteausbildungsordnung >>PDF
Seit 1. Juli 2015 können Anträge für die Anerkennung von Ausbildungsstätten gestellt werden >>LINK

Schwerpunkte Schwerpunkte

Wahlarztberatung - TermineBerufshaftpflichtversicherung

Therapie Aktiv - Diabetes im Griff Therapie Aktiv - Diabetes im Griff