Österreichischer Impftag 2019 Österreichischer Impftag 2019

Kärntner Notfalltage 2019 Kärntner Notfalltage 2019

Initiative Wissenschaftliche Medizin Initiative Wissenschaftliche Medizin

Arznei & Vernunft Arznei & Vernunft

MINI MED STUDIUM
Homepage Mini Med
         >>LINK

Präventionsprojekt Präventionsprojekt

"kärngesund"


Infotext      >>PDF

News News

Ärztekammertag: Resolution zu Telemedizin und e-Health

Die Vollversammlung der Österreichischen Ärztekammer hat am Freitag im Rahmen des 138. Ärztekammertages eine Resolution zu den Themenfeldern Telemedizin und eHealth verabschiedet.
Mehr lesenÜberÄrztekammertag: Resolution zu Telemedizin und e-Health »

Bundeskurie niedergelassene Ärzte begrüßt Anstellung Arzt bei Arzt

„Dass ordinationsführende Ärzte nun endlich Kolleginnen und Kollegen anstellen können, hilft beiden Seiten und ist ein entscheidendes Element im Kampf gegen den strukturellen Ärztemangel“, zeigte sich der Obmann der Bundeskurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK), Johannes Steinhart, erleichtert über den diesbezüglichen Parlamentsbeschluss – nicht ohne hinzuzufügen, dass die ÖÄK um diese Liberalisierung jahrzehntelang mit der Politik ringen musste.
Mehr lesenÜberBundeskurie niedergelassene Ärzte begrüßt Anstellung Arzt bei Arzt »

ÖÄK-Steinhart: Sinkende SV-Beiträge - Wer soll das bezahlen?

Der Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer fragt, wie das Gesundheitssystem fit für die zukünftigen Anforderungen gehalten werden kann.
Mehr lesenÜberÖÄK-Steinhart: Sinkende SV-Beiträge - Wer soll das bezahlen? »

Ärztekammer fordert Sonderklasse auch für ambulante Leistungen

Sonst droht eine Zwei-Klassen-Medizin durch Abwanderung in die Privatspitäler - Resolution in der Vollversammlung der Ärztekammer für Wien verabschiedet
Mehr lesenÜberÄrztekammer fordert Sonderklasse auch für ambulante Leistungen »

ÖÄK News ÖÄK News

ÖÄK-Szekeres: Gesundheitsreformen nur gemeinsam mit der Ärzteschaft

Sozialversicherungs-Gipfel ohne Dialog mit der Ärztekammer ist ein Fehler

Der für Donnerstagvormittag anberaumte Sozialversicherungsgipfel der Regierung im Bundeskanzleramt ohne Ärztekammer sei nicht nachzuvollziehen, sagt Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres. „Reformen ohne gemeinsamen Dialog mit der Ärzteschaft sind ein Fehler", sagt Szekeres. „Es ist, als würde man Menschen ohne Ärzte versorgen wollen".

An dem „Sozialversicherungs-Gipfel" nehmen von Sozialpartnerseite Arbeiterkammer-Präsidentin Renate Anderl, ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian, Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer, Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger und Hauptverbandschef Alexander Biach teil.

„Es ist lobenswert, dass sich die Regierung endlich der brennenden Themen im Gesundheitssystem annimmt, vor denen die Ärztekammer schon seit langem warnt und nicht müde wird zu betonen", sagt der ÖÄK-Präsident. „Überfüllte Spitalsambulanzen, Pensionierungswelle der Hausärzte, Zulauf der Patienten bei Wahlärzten, Aufwertung der Kassenstellen, Stärkung der Primärversorgung, das sind alles Themen, die die Ärztekammer seit Jahren immer wieder anspricht", sagt Szekeres. „Die ärztliche Versorgung ist der Kernprozess unseres Gesundheitswesens und die Ärztekammer ist Sozialpartner und Systempartner. Uns jetzt beim Sozialversicherungsgipfel nicht mit am Tisch zu haben, ist ein Fehler".


Aktuelle Tweets der ÖÄK Aktuelle Tweets der ÖÄK

Turnusevaluierung Turnusevaluierung

Ärzteausbildungsordnung 2015 Ärzteausbildungsordnung 2015

Seit 1. Juni 2015 gilt die neue Ärzteausbildungsordnung >>PDF
Seit 1. Juli 2015 können Anträge für die Anerkennung von Ausbildungsstätten gestellt werden >>LINK

Nichtraucher-Volksbegehren Nichtraucher-Volksbegehren

Schwerpunkte Schwerpunkte

Wahlarztberatung - TermineBerufshaftpflichtversicherung

Therapie Aktiv - Diabetes im Griff Therapie Aktiv - Diabetes im Griff